Beitrag zum Targeting bei der Bundestagswahl 2021
Beitrag zum Targeting bei der Bundestagswahl 2021

Beitrag zum Targeting bei der Bundestagswahl 2021

Forest.

Ist politisches Online-Targeting eine Bedrohung für die #Demokratie? Immer wieder gibt es Bedenken, dass Parteien die Wählerinnen und Wähler mithilfe von maßgeschneiderten Botschaften manipulieren. Doch sind diese Bedenken begründet?

In der aktuellen Ausgabe der politik&kommunikation zeige ich, dass das Online-Targeting der Parteien bei der Bundestagswahl 2021 größtenteils unbedenklich war. Die meisten Kampagnen zielten auf breite Zielgruppen ab und nicht auf individuelle Wählerinnen und Wähler. Dennoch versorgten die Parteien ausgewählte Wählerinnen und Wähler beim Facebook-Targeting mit negativen Inhalten oder schlossen ganze Gruppen sogar aus.

Wann, an wen, wo, mit welchem Inhalt und spending die #facebook #ads bei der #BTW21 ausgespielt wurden, erfahrt ihr im Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner